X

Form und Farbe schaffen Raum

Färben, Flazen, Wässern und übermalen. Dieses Prinzip zieht sich durch sämtliche auf Japanpapier ausgeführten Arbeiten von Sonderegger.

Im Film wird die Beziehung des Bildausschnittes zum Gesamtbild «Hors Champ» benannt. Ausserhalb des Bildes geht das Bild in unserer Vorstellung weiter.

Urbane Formen bis unter die Oberflächen der Haut des Japanpapiers.

Nach Mondrian ist Kunst „nur so lange ein Ersatzmittel, wie die Schönheit des Lebens mangelhaft ist. Sie wird im gleichen Verhältnis verschwinden, wie das Leben Gleichgewicht erhält.“

Zitat aus  «Unvollendete Schöpfung. Künstler im zwanzigsten Jahrhundert», S. 96., Diether Rudloff

Es ist als plane Sonderegger seit Jahren die neue Welt…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close